Tibet Terrier Welpen Treffen 21.05.2018

Wir starten gleich mit dem Abschlussfoto eines unvergesslichen schönen Spaziergangs

 

Unsere kleinen Tibet Terrier Zwerge haben uns ja im Februar 2018 verlassen. So war es total spannend, einige von den süßen Mäusen zu unserem ersten Tibet Terrier Welpen Treffen endlich wieder einmal zu sehen.  Von Nah und Fern sind alle angereist. Die weiteste Strecke hatte Fine vor sich mit ca. 600 km für eine Fahrt. Fine, ihre Schwester Brenda sowie ihr Bodenpersonal reisten daher schon einen Tag vorher an. Ein ganz schnuckeliges Mäuschen ist aus ihr geworden :-). Wenn sie nicht meine eigene Tochter wäre, ich könnte mich sofort in sie verlieben;-).

Die kleinen Mäuschen schleckten uns erst einmal alle zur Begrüßung ab, das war sooo schön. Das Fell war so fluffig weich, dass ich am liebsten alle gleich wieder mit nach Hause genommen hätte zum Kuscheln. Man kann als Papa total froh sein, dass die Kleinen es alle so toll bei den neuen Dosenöffnern erwischt haben. Sie werden gehegt und geliebt und so manche Dinge, die schon mal kaputt gehen können in so einem Welpenalter werden gar nicht groß erwähnt. Wichtig ist allen, dass die kleinen immer etwas Leckeres bekommen und sie viel Spaß im Leben haben.

Ich freue mich jetzt schon auf das nächste Wiedersehen mit Euch,

Wuff,

Euer Janosch

 

Tibet Terrier von der Xantener Wassermühle

Fine von der Xantener Wassermühle mit ihrem Papa Janosch

Tibet Terrier Welpentreffen

Am nächsten Morgen trafen wir dann Jüssi, Lotti, Bonnie, Amy, Fine und das nette Bodenpersonal in Xanten Birten.

 

Xanten Birten Tibet Terrier Treffen

Alle brachten gute Laune mit, im Hintergrund der Kirchenturm von Xanten Birten

 

 

Tibet Terrier von der Xantener Wassermühle

auf der Wiese wurde sich dann noch einmal tibimäßig begrüsst 🙂

Tibet Terrier von der Xantener Wassermühle

Bonnie mit Lotti

 

auch die Mama Maxi wurde so liebevoll begrüßt

 

Tibet Terrier Welpen

Bonnie und Lotti

 

Janosch von der Xantener Wassermühle

Papa Janosch ist ganz aus dem Häuschen vor Freude über die kleinen Zwerge

 

Tibet Terrier Welpen

wo man hinsieht, ein Tibigewusel

 

nach der ersten Toberei erst einmal ein kleines Päuschen

 

 

ganz schön viel Arbeit für Mama und Papa, mit 9 Wochen waren sie doch einfacher beisammen zu halten 😉

 

 

Lotti und Amy lauschen den Grashalmen beim wachsen 🙂

 

Jüssi probiert beim fremden Bodenpersonal etwas abzustauben 🙂

Wie lockt man alle Tibis zu sich? Klar mit Leckerchen 😉

 

Im Gleichtritt, Papa und Tochter 🙂

wer kann so einem kessen Blick schon widerstehen?

nicht nur von vorne, nein auch von hinten sind wir schön 🙂

 

Papa Janosch mit den Zwergen voran

nicht sooo einfach, alle Zwerge auf ein Bild zu bekommen..

oben links Fine, rechts Bonnie unten Amy und Lotti

so ein Ausflug ist ganz schön, aber ein Päuschen muss immer mal wieder sein

 

 

 

Maxi

Amy von der Xantener Wassermühle

 

Fine von der Xantener Wassermühle

 

News
Wir planen für den Herbst 2019 einen Wurf.